Ohne Kampf kein Mampf!

Mit Pfeil und Bogen auf die Jagd gehen? Nein, das ist nicht damit gemeint 😉
Auch nicht im Supermarkt sich auf die letzte Honigmelone oder Milch zu stürzen und in American Footballmanier damit zur Kasse zu stürzen.

Zum einen meine ich damit, daß man sich die ultra leckeren Brombeeren vom Strauch erst schmerzlich erarbeiten muß… von der Anfahrt durch zum Teil mannshohe Brennnesseln und die Abfahrt, natürlich auch durch zum Teil mannshohe Nesseln, ganz zu schweigen.
Aaaaaaber, wir sind Bergradfahrer und fluchen nur ganz leise, möchten schließlich keine Kaninchen oder so aufschrecken.
Solange die Brombeeren noch so super lecker sind, werde ich das aber weiter, bei jeder Tour hier in der Ecke, in kauf nehmen, auch, daß ich hier und da einer kniehohen Distel nicht ausweichen kann *mmmpf*.

Zum anderen zähle ich seit knapp 3 Wochen wieder WW (Weight Watchers) Punkte. Sehr konsequent. Die ersten Erfolge haben sich bereits gezeigt 🙂 es funktioniert also bei mir, habe schon von Leuten gehört, die damit überhaupt nicht klar gekommen sind und auch nicht abgenommen haben.
Ich möchte einfach schneller den Berg rauf kommen indem ich das ein oder andere Kilo weniger mit mir rumschleppe (Leichtbau fängt überm Sattel an 😉 ). Zu diesem Zeitpunkt bin ich von meinem nächsten Teilziel gut 3,5kg entfernt, die werde ich auch schaffen. Das nächste Ziel, dann aber auch das endgültige, sind dann noch mal 4kg, ob ich das direkt im Anschluß schaffe/ mache weiß ich noch nicht.
Ohne Kampf kein Mampf deshalb, weil man sich bei WW extra Punkte durch Sport dazu verdienen kann, habe allerdings gestern das erste mal in diesen gut 3 Wochen meine Sportpunkte auch verzehrt in Form von einem kleinen Amarena Kirsch Eis *mjam*, der „Kampf“ für das Eis hat sich gelohnt!

Ich kämpfe weiterhin gegen gemeine Brombeerstrauchdornen (die sind echt lecker, also die Beeren, nicht die Dornen, unbedingt probieren wenn ihr welche seht!) und gegen die Kilos die einfach zuviel sind und erst recht gegen meinen inneren Schweinhund.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blog, Touren abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s