Satz mit X, war wohl nix… P-Weg nur am (Strecken-)Rand

Der ein oder andere hat es mitbekommen, wie ich voller Energie Geschirr gespült habe und mir dabei einen fiesen Schnitt in einem Fingerzwischenraum zugezogen habe, ganz doofe Stelle und es ist auch ganz doof in den Finger rein gucken zu können… Glück im Unglück, es sind keine Sehnen in Mitleidenschaft gezogen worden, dennoch hoffte ich, heute beim legendären P-Weg starten zu können. Da die Wunde gestern leider nachgeblutet hat, verabschiedete ich mich von einem Start und lud stattdessen die Akkus von meiner Kamera auf, wenn schon nicht aktiv auf dem Bike dann doch aktiv hinter der Kamera.
Meinen Startplatz hat ein Vereinskollege der ERG1900 übernommen (Maschine!! ;)), der das Feld hervorragend aufgerollt hat 🙂
Nachdem Andreas und ich auf einem der zahlreichen Parkplätze eintrudelten empfing uns der sogenannte Sauerländer Sommer, leichter Sprühregen, der uns nun wirklich nichts mehr ausmacht ;). Zügig eingecheckt, die Ummeldung für David vorbereiten und schon viele der lieben Menschen begrüßen, herzen, miteinander erzählen, schon über Rennen in 2015 plaudern :D, es ist immer wieder sooo toll euch zu sehen :-).

Erst streunte ich mit der Kamera durch den Start/ Ziel Bereich

Fotos Teil 1

Nach dem Start um 10h, ursprünglich wollte ich zur Ziege hochlaufen um dort Fotos zu machen, nur wurde mir davon abgeraten, war schon zu spät dran, machte ich mich auf die Suche zum Hestenbergtrail, musste mich im Ort erst durchfragen, im Wäldchen durchfragen und irgendwann kam ich dort auch an :D, habe mir sagen lassen wo ich denn gut Fotos machen kann ohne den Fahrern im Weg rum zu stehen (einem stand ich dann doch kurz im Weg – Sorry!!), entsprechend habe ich meine Kurve aufgesucht, mich eingerichtet und erst mal gewartet… und gewartet… und gewartet… ABER dann, wie eine Perlenkette aufgereiht, einer nach dem anderen, der eine flotter, der andere noch flotter, hier jemand langsamer, dort jemand etwas vorsichtiger, auf den letzten Metern vor dem Ziel bloß nichts mehr riskieren!
Eins habt ihr alle gemeinsam, ihr habt das prima gemacht! Auch wenn ich heute nicht selber starten konnte, diese Entscheidung zu treffen fiel mir wirklich schwer, aber die Vernunft siegte, es war mir ein Fest euch dort abzulichten 🙂 leider reichten meine Akkus nicht für alle aber glaubt mir, ich hätte am liebsten von jedem von euch ein Foto gemacht :)!

Fotos Teil 2

Fotos Teil 3

Ich hoffe doch stark, nächstes Jahr wieder aktiv auf dem Bike teil zu nehmen 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blog, Erlebnisse abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s