Neues Spielzeug gesucht

Toll wäre natürlich was von Lego, Star Wars bitte :-). Da ich von Lego Star Wars noch nichts habe, könnt ihr mir davon schenken was ihr möchtet, sprecht euch dann bitte unter einander ab, nicht dass ich noch was doppelt habe, allerdings würde ich das dann weiter verschenken #dabinichnichtso
Eigentlich brauche ich ein neues technisches Spielzeug, ach was heisst brauchen, brauchen tun wir Luft, Liebe, Essen und n+1 Fahrräder, ich hätte gern eins, ein technisches Spielzeug, fürs Handgelenk, von Garmin  (weitere Marken sind mir bestimmt auch zusäglich, aber noch mehr Modelle und miljooonen Funktionen würden mich nur noch verwirren, vong der Verwirrung her, das verwirrt mich auch, daß vong… her…. auch das I bims…. ich komme vom Thema ab, merkt aber keiner, nicht 😀 ).
Ok, also Garmin.

Aber was davon? Absolut geil ist ne Fenix, aber auch absolut teuer, die Uhr darf sich beim Lego Star Wars einreihen, sollte ich sie doppelt geschenkt bekommen, wird die andere verkauft und der Erlös gespendet.

Realistisch sind folgende Modelle  

Vivoactive HR

Vivosmart HR+

Forerunner 35 weils die auch mit grünem Armband gibt  ❤ (jaja, ich kaufe meine Bikes manchmal auch nach Farbe…)

Unrealistisch hingegen, ist auch nur fürs Protokoll und der Vollständigkeit halber 

Forerunner die andere

Fenix 3

Die grüne Forerunner scheidet auch aus, die erkennt nicht von allein wenn man schwimmt oder die Uhr einfach innen See geschmissen hat, in schwarz scheidet sie natürlich auch aus. Also komplett. 
Bleiben die Vivosmart und die Vivoactive, liest das hier jemand der beide hat und ein Statement dazu abgeben möchte? 

Die Vivoactive ist optisch gesehen ein ganz schöner Klopper, bin nicht die Zierlichkeit in Person, aber die Befürchtung dass die zu wuchtig ist habe ich schon  (schleppen sie immer Ziegelsteine am Handgelenk mit sich rum? Ach so, ist ne sporttaugliche GPS Smartwatch).

Dafür hat diese 1 längere Akkulaufzeit als die Vivosmart, welche sich allerdings bestimmt hübscher ans Handgelenk schmiegt.

Sind da, bis auf die Optik, erhebliche Unterschiede in den Uhren? Mir ist wichtig, dass ich während des Sports nicht unbedingt daran herumspielen kann, was ich beim Rad fahren gerne mit dem Edge mache, hier nach dem Schnitt gucken, was macht der Puls  (mal wieder viel zu hoch, viel zu niedrig), wieviele Höhenmeter schon erklettert  (rauf fahre ich immer noch am allerliebsten, außer am Alfsee, da nicht (wie war das mit dem Abschweifen?)). 

Dass ich wirklich mal im Wasser bin und schwimme sollte die Uhr von selber erkennen, das machen sogar beide. 

Grundsätzlich mag ich es lieber, wenn 1 (argh :-D) Uhr etwas größer ist, aber wie erwähnt, wie ein Smartphone am Handgelenk soll es auch nicht aussehen. 

Ob ich überhaupt so eine Uhr brauche, die alles mitloggt oder doch der Edge weiterhin reicht, ich aber nur die Uhrzeit auf dem Display dulde… für Garmin wäre es natürlich besser ich kaufe die Active und die Smart und finde beide so toll, dass ich mich von keiner trennen kann…. 

Auf auf, wie sind eure Erfahrungen mit solchen Uhren, welche habt ihr, brauchtet ihr so eine Uhr oder ist es doch nur „nice 2 have“? 🙂 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blog abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Neues Spielzeug gesucht

  1. gabiwinck schreibt:

    hab die 910XT, die vor Kurzem ihren GEist aufgeben hat. Jetzt die 920XT. so ziemlich sehr zufrieden. Aber beim Schwimmen bringe ich sie so ziemlich durcheinander: Kraule ich hirnlos am Stück erkennt sie das so ziemlich gut. Mache ich zwischendurch mal eine halbe Länge Brust, dann schreibt sie das gleich mal mit 350m zu Buche 🙂 :). Also, wenn ich auf Strava dann gucke, was ich so in welcher Zeit geschwommen bin … hahaaaaa kann da immer höchstzufrieden sein …
    Die Garmin edge 1000 würde ich nie mehr hergeben …

    • Michaela schreibt:

      Hey Gabi, die 920xt find ich soooo hübsch 😍😍 aber leider ist mir diese zu teuer.

      • Michaela schreibt:

        Die letzten Tage habe ich mich doch sehr mit den Uhren beschäftigt, wenn man die woanders als bei Garmin kaufen würde ist die auch nicht mehr sooo teuer…. bin aber immer noch am überlegen, die 735xt ist jetzt auch mit in der Auswahl, wobei die vivoactive mittlerweile fast schon draußen ist….

  2. polakueche schreibt:

    Ich habe seit einigen Jahren die Vivoactive, das Modell ohne HR 😉 Ich hatte damals etwas schlichtes gesucht, mit dem ich hauptsächlich Wanderungen tracke. Diese Schrittzählfunktion ist ein ganz nettes Gimmick, die einen dazu animiert, doch noch ein paar Meter mehr zu laufen, also ein zwei Bushaltestellen vorher auszusteigen 😉

    Besonders klobig ist sie eigentlich nicht, ich habe eher dünne Ärmchen und da wirkt sie nicht besonders groß.

    Einen Nachteil finde ich, dass das GPS relativ lange braucht bis es ein Signal gefunden hat. Erinnert mich an meinen ersten Garmin Edge.

    Würde ich mir eine neue holen, wäre es bestimmt die Vivoactive HR, hat ja ein paar Funktionen mehr, die ich eigentlich nicht brauche 😉

    • Michaela schreibt:

      Hey Christian :-), alle Funktionen brauche ich mit Sicherheit auch nicht :-D, aber wenn sie schon mal in der Uhr verbaut sind :-). Gut zu wissen, dass die nicht so klobig aussieht, habe aber auch keine, wer weiß wie, zierlichen Handgelenke.
      Hätte ja schon Spaß an so einer Uhr, wüsste nur zu gern wieviele Schritte ich am Tag mache, nur müsste die Uhr während der Arbeit in der Hosentasche Schritte zählen, da ich nichts an den Händen und Handgelenken haben darf. Hach ja 🙂 neues Spielzeug ist schon fein.

  3. Yasmin schreibt:

    Ich hab mir letzte Woche den Garmin Forerunner 735xt gekauft und bin super zufrieden damit. Der kann Bike, Laufen und Schwimmen. Dazu ist er kompatibel mit Ant+ Leistungsmessern. Und schick aussehen tut er auch noch. Der ist im Moment so mein Motivator, um wieder mehr Sport zu treiben. Allerdings muss man sich mit der Uhr schon etwas beschäftigen, um die ganzen umfangreichen Funktionen wirklich nutzen zu können

    • Michaela schreibt:

      Hi Yasmin, hab geschaut was die Uhr alles kann, da ist die Frage angebrachter, was diese Uhr nicht kann :-D.
      Die ist leider auch so teuer :-(, so viel wollte ich für ein „Spielzeug“ eigentlich (eigentlich, hihi) nicht ausgeben. Schick sieht sie in der Tat aus, gäbe es diese in orange oder in neon Farben wäre die Entscheidung wohl schon gefallen :-D.

      • Michaela schreibt:

        Hmpf… diese Uhr macht neugierig…. verdammich :-D. Bei amazon ist sie auf einmal auch gar nicht mehr soooo teuer. Mal das Wochenende drüber schlafen.

      • Yasmin schreibt:

        Ich hab meine bei Rose für 350€ gekauft, also ohne Bundle, weil die Garmin-Pulsgurte kompatibel sind. Allerdings werde ich mir bei Gelegenheit noch den Tri-Brustgurt dazukaufen. Es gibt schöne Ersatzarmbänder, ich hab mir eins in rot gekauft:-) Da gibt es sicher auch Deine Wunschfarbe. Ich bin so begeistert von der Uhr, dass ich sie Herbert getauft habe 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s